MMI international

Auf unserer alten Homepage www.mmi-online.de stellen wir einige Inhalte auch auf Portugiesisch und Spanisch zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

„Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, rufen Sie uns an!“

Frau Pfuhlmann

Marianne Pfuhlmann
Tel. +49 8031 80 78 78-0
Fax. +49 8031 80 78 78 78
info@mmi-gmp.de

Herr Mayer

Martin Mayer
Tel. +49 8031 80 78 78 90
Fax. +49 8031 80 78 78 78
martin.mayer@mmi-gmp.de

Anschrift

MMI – Martin Mayer Ingenieurbüro
Hans-Ernst-Str. 4
D-83059 Kolbermoor-Mitterhart

Aktuelles

07.07.2014

1. Mai 2014 Im Januar 2014 nimmt die neue Reinraum-Apotheke der RoMed-Kliniken Rosenheim ihren Betrieb auf. Die Reinräume wurden auf Basis der...weiterlesen

11.12.2012

Für MMI begann am 01. Januar 2013 nicht nur ein neues Jahr. Wir feierten auch in das 20. Jahr der Firmengeschichte hinein. Seit 1. Januar 1993...weiterlesen

Service & Downloads

Gerne lassen wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zukommen

Medizintechnik

Die Medizintechnikbranche ist ein immenser Wachstumsmarkt in einem immer strikter regulierten Umfeld. Die europäische Gesetzgebung hat eine nationale Harmonisierung eingeleitet, deren Vorgaben und Anforderungen z. B. in Deutschland das Medizinproduktegesetz (MPG) fixiert.

Das MPG stellen wir Ihnen hier zum Download bereit.

 

Die europaweit gültigen GMP-Richtlinien finden auch für Medizinprodukte Anwendung. Nachdem es sich bei Medizinprodukten sehr häufig um Produkte handelt, die bei partikulärer oder mikrobieller Kontamination zu schwersten Schäden am Patienten führen können, sind diese Anforderungen absolut berechtigt und werden auch entsprechend strikt überwacht.

 

Kein Risiko eingehen!

Medizinprodukte unter Reinraum-Billiglösungen herzustellen, ist ein höchst riskantes Spiel. Um einen Reinraum richtig zu planen, zu bauen und zu betreiben sind folgende Aspekte professionell zu bearbeiten:

  • Produktanforderungen
  • Anforderungen des Herstellungsprozesses
  • Definition der Reinheitsklassen und der nach GMP dafür zutreffenden Anforderungen und Akzeptanzgrenzen
    Durchführung von Risikoanalysen
    Erstellen von Lastenheften, welche die Anforderungen definieren
  • Prozesseinrichtungen
    Spritzgussmaschine, Metallbearbeitungsmaschine, Logistik
  • Arbeitsorganisation
    Fertigungsabläufe, Qualitätskontrolle, Reinigung, Rüsten, Wartung, usw.
  • Reinraumlayout und -ausstattung
    Boden, Decken, Wände, Schleusen, usw.
  • Reinraummedien und -energien
    Reinluft zur Regelung von Temperatur, Feuchte, Raumdruck und Luftqualität, Reinwasser, Reingase, usw.
  • Personal
    Verantwortlichkeiten, Schulungen, Hygiene, usw.
  • Einsatz- und Hilfsstoffe
    Art, Qualitäten, Spezifikationen, Materialfluss

Gehen Sie als Medizinproduktehersteller keine Risiken ein. Wir sind gerne für Sie da und stehen Ihnen mit unserem Rundum-Sorglos-Paket für all Ihre Fragen gerne zur Verfügung.