MMI international

Auf unserer alten Homepage www.mmi-online.de stellen wir einige Inhalte auch auf Portugiesisch und Spanisch zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

„Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, rufen Sie uns an!“

Frau Pfuhlmann

Marianne Pfuhlmann
Tel. +49 8031 80 78 78-0
Fax. +49 8031 80 78 78 78
info@mmi-gmp.de

Herr Mayer

Martin Mayer
Tel. +49 8031 80 78 78 90
Fax. +49 8031 80 78 78 78
martin.mayer@mmi-gmp.de

Anschrift

MMI – Martin Mayer Ingenieurbüro
Hans-Ernst-Str. 4
D-83059 Kolbermoor-Mitterhart

Aktuelles

07.07.2014

1. Mai 2014 Im Januar 2014 nimmt die neue Reinraum-Apotheke der RoMed-Kliniken Rosenheim ihren Betrieb auf. Die Reinräume wurden auf Basis der...weiterlesen

11.12.2012

Für MMI begann am 01. Januar 2013 nicht nur ein neues Jahr. Wir feierten auch in das 20. Jahr der Firmengeschichte hinein. Seit 1. Januar 1993...weiterlesen

Service & Downloads

Gerne lassen wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zukommen

Logistik

Papierloses Kommissioniersystem in einem Pharmalager

Logistik gewährt durch die rechtzeitige Bereitstellung der Güter am richtigen Ort eine reibungslose Produktion und kann bei entsprechender Optimierung die Kosten eines Unternehmens wesentlich senken. Darüber hinaus sind die Good Storage Practices (GSP) zur Sicherung der Qualität zu berücksichtigen. Diese zeigen, dass für die Life Science-Industrie besondere Anforderungen  an spezielle Lösungen für Lager, Transportsystem, Dokumentation und Steuerung gestellt werden. MMI plant und realisiert für Sie:

  • Systemtechnik Materialtransport
  • Systemtechnik Lagerung
  • Fertigungs- und Lagerbereiche:
    - Wareneingang
    - Probenzug
    - Rohstoff- und Packmittellager
    - Lager für Fertigprodukte
    - Tanklager
    - Gefahrstofflager
    - Kühllager
    - Kommissionierung, Versand
    - Materialflussbereiche
  • Informationsflusssysteme

 

 

 

GMP-Anforderungen an Lager

Die regulatorischen Anforderungen an Lager finden sich 

  • im Guide to Good Storage Practices for Pharmaceuticals der WHO
  • im EU-GMP-Leitfaden (Abschnitte 3, 5 und 8)
  • und im 21 CFR 211 (Abschnitte 42, 46, 68, 80 und 142)

Die Lagerbedingungen dürfen die Qualität von Ausgangsstoffen und erzeugten Produkten nicht nachteilig beeinflussen. Dies ist die wesentliche Anforderung an Lager und die Lagerorganisation. Daraus leiten sich die weiteren Anforderungen ab:

  • Definition der Verantwortlichkeiten
  • Personal
    Anzahl und Qualifikation, Schulung, Gesundheitsüberwachung, Hygiene
  • Materialfluss
  • Lagerbereiche
    Größe, Layout, gesonderte Lagerbereiche, usw.
  • Hygiene
  • Abläufe